Hier gibts die Infos

DatenschutzAGB

Impressum


Angaben gemäß § 5 TMG

SIMPLY RUN
Inh. Paul Lentzsch
Kreuzbergstraße 28, 10965 Berlin
c/o PANORAMA3000 GmbH & Co. KG

Vertreten durch:
Paul Lentzsch (Geschäftsführer)

Kontakt:
Telefon: +49 (0) 151 29155934
E-Mail: hello@simplyrun.berlin

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Paul Lentzsch
Chodowieckistraße 29
10405 Berlin

Telefon: +49 (0) 151 29155934
E-Mail: hello@simplyrun.berlin

Bildnachweise: Cem Karahan (www.cemkarahan.com) & istockphoto.com (dolgachov, fizkes & iuliia_n).

Konzeption, Gestaltung & Umsetzung
webdesign-service.berlin

Cem Karahan

Tel. 030 54906555
www.webdesign-service.berlin
mail@webdesign-service.berlin

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach § 8 bis § 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Datenschutz

Danke für Euer Interesse an unserer Internetpräsenz. Da wir den Schutz Eurer persönlichen Daten sehr ernst nehmen, möchten wir über die durch uns (nachfolgend „SIMPLY RUN“) durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe der Datenschutzgrundverordnung (vgl. Artikel 13 DSGVO) hinweisen. Bitte lest Euch unsere Datenschutz-Information sorgfältig durch. Solltet Ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutz-Information haben, könnt Ihr diese jederzeit an die unter Ziffer 1 angegebene E-Mail-Adresse richten.

 

Inhaltsübersicht
Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von Simply Run oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern
Aufrufen unserer Website
Abschluss, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages
Onlineauftritt und Webseiten-Optimierung
Übermittlung an Empfänger außerhalb der EU
Eure Rechte
Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch SIMPLY RUN, Inh. Paul Lentzsch, Kreuzbergstraße 28, 10965 Berlin, c/o PANORAMA3000 GmbH & Co. KG („Verantwortlicher“), und für folgende Webseite: www.simplyrun.berlin. Eure Fragen zum Datenschutz könnt Ihr unter folgender E-Mailadresse an uns richten: hello@simplyrun.berlin.

 

2. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von SIMPLY RUN oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern

2.1. Aufrufen unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Eurem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Eurem Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
der Name und die URL der abgerufenen Datei,
die Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL),
der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. An dieser Stelle noch der Hinweis, dass uns aus den erhobenen Daten keine Rückschlüsse auf Eure Identität möglich ist und durch uns auch nicht gezogen werden.

Die IP-Adresse Eures Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
weitere administrative Zwecke.
Die Daten werden von unserem Host Provider unmittelbar nach der Erhebung anonymisiert, so dass keinerlei Personenbezug besteht. Des Weiteren verwenden wir für unsere Website sogenannte Cookies. Um welche Verfahren es sich dabei genau handelt und wie Ihre Daten dafür verwendet werden, wird nachfolgend unter Ziffer 2.3. genauer erläutert.

Sofern Ihr in Eurem Browser bzw. in dem Betriebssystem oder andere Einstellungen Eures Endgerätes der sogenannten Geolokalisation zugestimmt habt, verwenden wir diese Funktion, um Euch auf Euren aktuellen Standort bezogene, individuelle Services (z.B. den Standort der nächstgelegenen Filiale) anbieten zu können. Eure so verarbeiteten Standortdaten verarbeiten wir ausschließlich für diese Funktion. Beendet Ihr die Nutzung werden die Daten gelöscht.

 

2.2. Abschluss, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages

2.2.1. Datenverarbeitung bei Vertragsabschluss

Wir von SIMPLY RUN bieten Euch Laufkurse sog. „Running Sessions“ an und führen Workshops rund um das Thema „Laufen“ durch. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung eines Vertrages erforderlichen Daten. Hierzu zählen:

Vorname, Nachname
Rechnungsanschrift
E-Mail-Adresse
Rechnungs- und Bezahldaten
Geburtsdatum
Telefonnummer
sonstige kundenbezogene Angaben
Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO. Wir speichern die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

 

2.2.2. Kontaktformular

Wenn Ihr uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Eure Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Euch dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Eure Einwilligung weiter.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Eurer freiwillig erteilten Einwilligung. Ihr habt jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung Eurer zum Zwecke der Kontaktaufnahme übermittelten Daten zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs werden Eure Daten umgehend gelöscht. In diesem Fall ist uns eine abschließende Bearbeitung Eures Anliegens ggf. nicht möglich.

 

2.2.3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Eurer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Eure persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

2.3. Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

2.3.1. Cookies – Allgemeine Hinweise

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO sogenannte Cookies ein. Unser Interesse, unsere Webseite zu optimieren, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Euer Browser automatisch erstellt und die auf Eurem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Ihr unsere Seite besucht. Cookies richten auf Eurem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Eurer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Euch angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Ihr einzelne Seiten unserer Website bereits besucht. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Eurem Endgerät gespeichert werden. Besucht Ihr unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Ihr bereits bei uns wart und welche Eingaben und Einstellungen Ihr getätigt habt, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Ihr könnt Euren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Eurem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Ihr nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Die Speicherdauer der Cookies ist abhängig von Eurem Verwendungszweck und nicht für alle gleich.

 

2.3.2. Facebook

Auf unserer Website werden sogenannte Plug-ins des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc. angeboten wird. Die Facebook-Plug-ins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Like“ bzw. „Share“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plug-ins und deren Aussehen findet Ihr hinter folgendem Link. Wenn Ihr ein solches Plug-in aktiviert (erster Klick), stellt Euer Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an Euren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass Euer Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Ihr kein Facebook-Profil besitzt oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt seid. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Eurem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Seit Ihr bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Eurem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Ihr mit den Plug-ins interagiert, zum Beispiel den „Like“-Button betätigt, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Eurem Facebook-Profil veröffentlicht und Euren Facebook-Freunden angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook, sowie Eure diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Eurer Privatsphäre entnehmt Ihr bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Ihr nicht wünscht, dass Facebook die über Euren Besuch unserer Website gesammelten Informationen unmittelbar Eurem Facebook-Profil zuordnet, müssen Ihr euch vor Eurem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Ihr könnt das Laden der Facebook-Plug-ins auch mit Add-ons für Euren Browser komplett verhindern, z.B. mit einem sog. „Facebook Blocker“.

 

3. Empfänger außerhalb der EU

Mit Ausnahme der unter 2.3. dargestellten Verarbeitungen geben wir Eure Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter. Die unter 2.3. genannten Verarbeitungen bewirken eine Datenübermittlung an die Server der durch uns beauftragten Anbieter von Tracking- bzw. Targetingtechnologien. Diese Server befinden sich in den USA. Die Datenübermittlung erfolgt nach den Grundsätzen des sogenannten Privacy Shield sowie auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Eine Kopie dieser Standardvertragsklauseln könnt Ihr von uns erhalten. Hierfür sendet Ihr bitte einen Brief sowie ein frankiertes Rückkuvert an die unter Ziffer 1 angegebene Adresse.

 

4. Eure Rechte

4.1. Überblick

Neben dem Recht auf Widerruf Eurer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Euch bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Eure von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere könnt Ihr Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Eure Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Eurer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Eurer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Eurer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Eurer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Euch bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Ihr aber deren Löschung ablehnt und wir die Daten nicht mehr benötigen, Ihr jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt oder Ihr gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt habt;
gemäß Art. 20 DSGVO Eure personenbezogenen Daten, die Ihr uns bereitgestellt habt, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Eure einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel könnt Ihr euch hierfür an die Aufsichtsbehörde Eures üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

4.2. Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht, sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Ihr uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennt (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde, die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, zu wenden.

Möchtet Ihr von Eurem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an hello@simplyrun.berlin.

AGB

SIMPLY RUN – Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich und Anbieter

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der Plattform „SIMPLY RUN“, betrieben von SIMPLY RUN, Inh. Paul Lentzsch, Kreuzbergstraße 28, 10965 Berlin, c/o PANORAMA3000 GmbH & Co. KG (nachfolgend „SIMPLY RUN“ genannt), sowie für alle Buchungen/Bestellungen, die Teilnehmer über die Onlineplattform von SIMPLY RUN tätigen.

1.2. SIMPLY RUN unterstützt eine positive und aktive Lebensweise, und bietet personalisierte Fitnessaktivitäten für Einsteiger, Running-Sessions in Kombination mit fundamentalem Krafttraining für Einzelpersonen und Unternehmen an.

1.3 Mit der Nutzung der SIMPLY RUN-Onlineplattform – spätestens jedoch mit der Buchung von Coachings, Events bzw. sonstigen von SIMPLY RUN angebotenen Dienstleitungen – akzeptieren Sie die Geltung und Anwendbarkeit dieser AGB.

1.4 Die Nutzung ist nur volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen und juristischen Personen bzw. Unternehmen gestattet.

1.5 Bei Anmeldungen zu Coachings, Events, Seminaren oder Veranstaltungen innerhalb gesonderter Aktionen gelten mitunter veränderte AGB. Bitte informieren Sie sich entsprechend auf unserer Webseite (www.simplyrun.berlin/). Sollte es Abweichungen zwischen den unterschiedlichen Medien von SIMPLY RUN geben, sind ausschließlich die AGB der Webseite von SIMPLY RUN maßgebend.

 

2. Vertragsschluss und Vertragstextspeicherung

2.1 Teilnehmer haben die Möglichkeit, die auf der Onlineplattform bzw. in sonstigen Medien dargestellten kostenpflichtigen Coachings, Events, Seminare und/oder Veranstaltungen zu buchen.

2.2 Coachings, Events, Seminare und/oder Veranstaltungen können vom Teilnehmer unverbindlich durch Anklicken des Buttons [in den Warenkorb] vorgemerkt werden. Der Warenkorb kann jederzeit durch Anklicken des Buttons [Warenkorb] angesehen und Produkte/Waren ggf. durch Anklicken des Buttons [Löschen] wieder aus dem Warenkorb entfernt werden. Wenn der Kunde die Produkte/Waren im Warenkorb kaufen will, muss er zunächst den Button [zur Kasse] anklicken.

2.3 Jegliche Darstellungen auf der SIMPLY RUN-Plattform dienen zur Abgabe eines Buchungsangebotes durch den Teilnehmer. Auf der Bestellseite geben Sie mit Anklicken des Buttons [Jetzt kaufen] ein verbindliches Buchungsangebot ab.

2.4 Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Erbringung der gebuchten/bestellten Dienstleistung annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Buchung/Bestellung erfolgt durch eine automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Buchung/Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar – kann aber mit einer solchen verbunden sein.

2.5 Sollte unsere Buchungsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

2.6 Der Vertragstext wird nicht von SIMPLY RUN gespeichert. Die Buchungsdaten und die AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet.

2.7 Alternativ zu dem beschriebenen Buchungsprozess (vgl. Ziff. 3.3) haben Teilnehmer die Möglichkeit, die auf der Plattform (bzw. in sonstigen Medien) dargestellten Coachings, Events, Seminare und/oder Veranstaltungen auch telefonisch oder per E-Mail zu buchen/bestellen. Der Vertrag über die Teilnahme an der gewünschten Veranstaltung kommt durch Annahme des Buchungsangebots des Teilnehmers durch SIMPLY RUN – entweder im Rahmen der telefonischen Bestellung oder durch Zusendung einer separaten Annahmeerklärung per E-Mail – zustande.

 

3. Preise

Die auf Onlineplattform bzw. in sonstigen Medien genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

 

4. Zahlungsbedingungen

4.1 Die Zahlung erfolgt mittels den auf der Plattform bzw. im Rahmen des Buchungsprozesses angegebenen Zahlungsmethoden.

4.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennt SIMPLY RUN Ihnen die relevante Bankverbindung in der Buchungsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 14 Tagen auf das benannte Konto zu überweisen. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit dem Abschluss der Bestellung.

 

5. Widerrufsrecht

5.1 Verbrauchern (§13 BGB) steht ein gesetzliches Widerrufsrecht entsprechend der nachfolgenden
Bedingungen zu.

—————————————————————————————————

Widerrufsbelehrung:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

 

SIMPLY RUN

Inh. Paul Lentzsch

Kreuzbergstraße 28, 10965 Berlin

c/o PANORAMA3000 GmbH & Co. KG

 

Telefon: +49 (0) 151 29155934

E-Mail: hello@simplyrun.berlin

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben und Sie zuvor Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

—————————————————————————————————

5.2 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren,

Leistungen, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Mithin besteht kein Widerrufsrecht, sofern die Ware / Leistung auf Veranlassung des Kunden heruntergeladen wird. Das Widerrufsrecht besteht demnach nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von digitalen Gütern (z.B. Streaming-Videos, Ernährungs- und Trainingspläne), da diese nicht rückgabefähig sind
bei Verträgen zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

6. Gesundheitszustand des Teilnehmers

6.1 Voraussetzung für die Teilnahme an von SIMPLY RUN angebotenen Events, Seminaren und/oder Veranstaltungen (z.B. Running-Sessions) ist ein guter gesundheitlicher Allgemeinzustand. Bei einer Herz-Kreislauf- und/oder Lungenerkrankung sowie bei Wirbelsäulen- und/oder Gelenkproblemen bzw. anderen gesundheitlichen Einschränkungen empfehlen wir Ihnen, vor der Teilnahme einen Arzt zu konsultieren.

6.2 Die von SIMPLY RUN angebotenen Events, Seminaren und/oder Veranstaltungen (z.B. Running-Sessions) sind regelmäßig nicht für Personen unter 18 Jahren geeignet.

6.3 Die von SIMPLY RUN angebotenen Events, Seminaren und/oder Veranstaltungen sowie die Inhalte auf der Onlineplattform oder in sonstigen Medien ersetzen keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung. Es handelt sich nicht um eine medizinische Beratung.

6.4 Die Teilnahme an Events, Seminaren und/oder Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko des Teilnehmers.

 

7. Urheberrecht

Die Weitergabe bzw. Verbreitung von Lehr- und Arbeitsmaterial ist ohne schriftliche Genehmigung der Geschäftsleitung von SIMPLY RUN nicht gestattet und wird bei Bekanntwerden strafrechtlich verfolgt. Die besuchten Seminare dürfen ohne Zustimmung der Geschäftsleitung durch den Teilnehmer/Vertragspartner nicht in gleicher oder ähnlicher Form unter eigenem Namen und eigener Rechnung angeboten werden. Zuwiderhandlungen ziehen Schadensersatzansprüche von SIMPLY RUN nach sich.

 

8. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts Anderes geregelt ist.

 

9. Teilnehmerdaten

9.1 SIMPLY RUN ist berechtigt, die vom Teilnehmer an SIMPLY RUN übermittelten Daten – insbesondere die im Rahmen von Bestellungen angegebenen Teilnehmerdaten – zu den vertragsgemäßen Zwecken zu speichern und zu nutzen.

9.2 Die Speicherung und die Nutzung erfolgt nach Maßgabe der SIMPLY RUN-Datenschutzerklärung sowie der geltenden Gesetze (insb. des Bundesdatenschutzgesetzes).

 

10. Haftung

10.1 SIMPLY RUN haftet nur für Schäden, die aus einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten von SIMPLY RUN, deren Mitarbeitern, gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen herrühren. Dies gilt nicht für Schäden, die aus einer schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder von wesentlichen Vertragspflichten (Kardinalpflichten) herrühren. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Kunde vertrauen darf.

10.2 Gegenüber Unternehmern ist die Haftung wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ferner der Höhe nach auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern dieser einfach fahrlässig verursacht wurde und er nicht zugleich aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit herrührt.

10.3 Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

 

11. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

11.1 SIMPLY RUN kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen ändern anpassen bzw. aktualisieren, sofern dies dem Kunden unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zumutbar ist. Unzumutbar ist eine Änderung dann, wenn sie wesentliche Vertragsbestandteile, insbesondere die geschuldeten Hauptleistungen, welche Gegenstand eines Änderungsvertrags sein müssten, zum Gegenstand hat.

11.2 SIMPLY RUN wird den Teilnehmer rechtzeitig – spätestens zwei Wochen vor Inkrafttreten der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen – per E-Mail an eine vom Teilnehmer angegebene E-Mail-Adresse über anstehende Änderungen informieren sowie auf die Möglichkeit und Frist des Widerspruchs und auf die Folgen des Unterlassens des Widerspruchs hinweisen.

11.3 Sofern der Kunde der Änderung nicht innerhalb von zwei Wochen nach Inkrafttreten der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen widerspricht, gelten diese als angenommen. Die Frist beginnt mit dem Tag des Inkrafttretens, welcher zuvor per E-Mail angekündigt wurde, oder andernfalls mit dem Tag, an dem der Kunde von der Änderung erstmals Kenntnis erlangt.

11.4 Im Fall des fristgerechten Widerspruchs ist SIMPLY RUN unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen des Teilnehmers berechtigt, das Nutzungsverhältnis mit dem Teilnehmer mit Wirkung für den Zeitpunkt aufzulösen, zu dem die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kraft treten.

 

12. Hinweis gem. Art. 14 ODR-Verordnung

12.1 Sofern der Teilnehmer, Verbraucher ist (vgl. § 13 BGB) und das Ticket online erworben hat, wird darauf hingewiesen, dass die Europäische Kommission ab dem 15.02.2016 hier eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereitstellt. Die E-Mail-Adresse des Anbieters lautet: hello@simplyrun.berlin.

12.2 Das Online-Schlichtungsverfahren ist nicht zwingende Voraussetzung für das Anrufen zuständiger ordentlicher Gerichte, sondern stellt eine alternative Möglichkeit dar, Differenzen, die im Rahmen eines Vertragsverhältnisses auftreten können, zu beseitigen.

12.3 Sonstige nationale Vorschriften zur Durchführung von Schlichtungsverfahren bleiben von den vorstehenden Regelungen in Ziffer 12.1 und 12.2 unberührt.

 

13. Schlussbestimmungen

13.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis umfassend und abschließend. Änderungen und Ergänzungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieser Schriftformklausel.

13.2 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

13.3 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Kollisionsregeln des EGBGB und der Regelungen des UN-Kaufrechts (CISG). Zwingende nationale Schutzrechte (z.B. zwingende Verbraucherschutzrechte etc.) bleiben von der vorstehenden Rechtswahlklausel unberührt.

13.4 Die Vertragssprache ist Deutsch.

13.5 Sofern Sie Unternehmer sind oder Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder einem anderen EU-Mitgliedsstaat haben oder Sie Ihren Wohnsitz nach Geltung dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen ins Ausland verlegt haben oder Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort bei Klageerhebung nicht bekannt ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von SIMPLY RUN.

 

Stand: März 2019

Quelle: Koehler & Ittner Legal Services, http://www.koehler-ittner.de

 

5. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Regelmäßig beträgt diese Frist 3 Jahre (z.B. im Falle der regelmäßigen Verjährungsfrist von vertraglichen Ansprüchen) bzw. 10 Jahre (z.B. im Falle steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der vorgenannten Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

 

Stand: März 2019

Quelle: Koehler & Ittner Legal Services, http://www.koehler-ittner.de

Ältere Versionen der Datenschutzhinweise finden Sie hier